Naturheilpraxis Nicole Jakubaschk
Eigenblutbehandlung
http://www.naturheilpraxisjakubaschk.de/eigenblutbehandlung.html

© 2014 Naturheilpraxis Nicole Jakubaschk

 

Eigenblutbehandlung

Die Eigenbluttherapie ist eine Reiztherapie.

Entnommenes Venenblut wird direkt oder mit einem homöopathischen Mittel in den Muskel oder in die Haut zurückinjiziert, dadurch entsteht das Prinzip der sogenannten vegetativen Umschaltung.

Es wird eine Situation herbeigeführt, in der aktivierte Abwehrkräfte die Selbstheilungskräfte wieder herstellen.

Es gilt zu beachten, dass es zu einer Erstverschlimmerung kommen kann. Ein verstärktes Krankheitsgefühl und Müdigkeitsgefühl ist möglich, dies sind aber erwünschte Abwehrreaktionen des Körpers.

Berufstätige sollten die Behandlung evtl. Abends durchführen lassen.